Die besten Technik-Schnäppchen am Amazon Prime Day

Alternativ könnt ihr auch einen Finger auf die Nachricht legen, einige Momente warten und auf Info drücken. Ihr befindet euch jetzt im Fenster Nachrichten-Info. Hier könnt ihr einerseits sehen, wann die Nachricht zugestellt wurde.

WhatsApp: Blaue Haken Lesebestätigung deaktivieren – Android

Andererseits seht ihr, ob und wann sie gelesen wurde. Falls sie noch nicht gelesen wurde, stehen neben Gelesen anstelle einer Zeitangabe drei Punkte.

WhatsApp für Android: Blaue Haken abschalten

Tipp : So umgeht ihr die blauen Haken! Besondere Bedeutung hat diese Funktion in Gruppenchats , wo ihr auf diese Weise sehen könnt, wann welchem Teilnehmer eine Nachricht zugestellt wurde bzw. Leider kann man nur bei eigenen Nachrichten sehen, wann diese von wem gelesen wurde.

Bei Nachrichten von anderen, ist es euch nicht möglich zu sehen, wann die anderen Gruppenmitglieder diese Nachricht gesehen bzw. So geht ihr vor, damit euer Gegenüber nicht mehr sieht, ob ihr seine Nachrichten bereits gelesen habt. Ihr könnt Nachrichten von anderen lesen, ohne dass diese davon erfahren, selbst wenn die blauen Häkchen aktiviert sind:.

WhatsApp-Trick 2: So weiß keiner, ob du die Nachricht gelesen hast

Habt ihr den folgenden Satz schon mal gehört? Bilderstrecke starten 5 Bilder.


  • handy orten nach diebstahl.
  • andere handys über bluetooth hacken;
  • whatsapp spioneren.
  • download sony handycam software for windows xp!
  • So deaktivieren Sie die blauen Haken bei WhatsApp | TECHBOOK.

Gruppen-Lesebestätigungen: Wenn ihr Nachrichten in Gruppen postet , wird immer eine Lesebestätigung gesendet — das lässt sich nicht deaktivieren. Gefällt dir?


  • 24 versteckte WhatsApp-Tricks.
  • iphone 7 Plus orten lassen!
  • Graue und blaue Haken - Das bedeuten die verschiedenen Haken bei WhatsApp | Appdated!
  • spionage app kostenlos download.
  • sniffer de red para whatsapp;
  • sony handycam japan.

Teile es! Verpasse nichts mehr!

WhatsApp: Zustellzeit und Lesezeitpunkt leicht herausfinden

Folge uns: Facebook oder Twitter. Kommentare zu diesem Artikel. Jetzt anmelden.